• Lasertag spielen in Leverkusen

    Lasertag spielen in Leverkusen

    >>

Lasertag Hall. Sport, Spiel, Spass, Spannung
Computer-Lasergame live erleben und so richtig auspowern. In der Lasertag Hall Leverkusen ist das möglich.

In abgedunkelten Räumen, in denen Hindernisse und Verstecke aufgebaut sind, versuchen die Teams mit Taktik und Zielgenauigkeit Punkte zu sichern. Sphärische Musik, fluoreszierende Bilder und Nebel sorgen zusätzlich für Action.

Informationen

Adresse. Lasertag Hall Leverkusen, Fürstenbergstraße 2, 51379 Leverkusen-Opladen, Telefon 02171-7055864, www.lasertaghall.de,

Öffnungszeiten. Lasertag Hall Leverkusen, Donnerstag - Freitag, 16.00 – 22.00 Uhr, Samstag – Sonntag, 14.00 – 22.00 Uhr, ab 14 Jahren, Weste und Lasergerät (Phaser) werden gestellt.

Tipps. Achtung, das Schwarzlicht lässt weiße Kleidung, Logos etc leuchten, die beste Deckung hat man mit schwarzer Kleidung. Laser Tag ist für Geburtstagsfeiern und Junggesellenabschiede bestens geeignet.  

Lasertag  Aktion online buchen

Was ist ein Lasertag?

In einem speziellen Parcours mit Hindernissen und Verstecken versuchen die Teams ihre Ziele mit Laserwaffen (Infrarotlicht) zu treffen. Die Laserwaffen (Phraser) die den Schusswechsel simulieren, zeigen an, wer wo getroffen wurde. Das Spiel ist auch vergleichbar mit einer modernen Version von Räuber und Gendarm.
Um extra Punkte zu sammeln, sind in der Arena zusätzliche Zielpunkte (Targets) versteckt. Durch dreimaliges Markieren wird das Target zerstört und man erhält 1001 Punkte.
Verschiedene Spielvarianten. Lasertag kann man unterschiedlich spielen. Beispielsweise jeder gegen jeden, ohne Einteilung in Teams. Oder, Teams treten gegeneinander an und müssen versuchen, möglichst viele Treffer auf der Weste der gegnerischen Mannschaft zu platzieren. Gewonnen hat, wer die meisten Punkte erzielte. Oder, die gegnerischen Teams versuchen ihre eigene Basis zu verteidigen und zeitgleich die gegnerische zu erobern (virtuelle Eroberung der Fahne)

Was ist der Unterschied zwischen Lasertag und Paintball?

Auf den ersten Blick sind Lasertag und Paintball zwar ähnlich, aber es gibt entscheidende Unterschiede. Lasertag ist ein Spiel ohne Wurfgeschosse und absolut schmerzfrei. Das Ziel ist, die angebrachten Sensoren auf der Weste des Gegners durch Lasertreffer zu deaktivieren. Man braucht keine besondere Schutzkleidung und wird nicht schmutzig. Die Treffer am Körper werden durch Laser markiert.Bei Paintball beschießen sich die Spieler mit Druckluftwaffen und Farbkugeln. Wer getroffen wird, spürt das, hat farbige Klecke an seiner Kleidung und mitunter blaue Flecken am Körper. Das Spiel ist deshalb erst ab 18 Jahre.