• Pflitsch in Hückeswagen steht für innovative Lösungen

    Pflitsch in Hückeswagen steht für innovative Lösungen

    >>

Otto und Harald Pflitsch

Moderne Kabelverschraubungen

Das Kabel-Verschraubungs-System UNI Dicht® aus Messing (1965) wurde von Otto und Harald Pflitsch mit neuartigen, „unverlierbaren“ PVC-Dichtungen entwickelt und patentiert.

Die Hauptaufgaben von Kabelverschraubungen sind das sichere Abdichten und die Zugentlastung der eingeführten Kabel. 
 

Pflitsch GmbH & Co. KG

Informationen

Adresse. Pflitsch GmbH & Co. KG, 
Ernst-Pflitsch-Straße 1, 42499 Hückeswagen, www.pflitsch.de
Die Firma Pflitsch wurde vom audit „berufundfamilie“ als familienfreundliches Unternehmen (2012) zertifiziert.
 

Historisches

Kabelverschraubung

Das Unternehmen wurde 1919 von Ernst Pflitsch in Linge/Marienheide als „Ernst Pflitsch & Co., Elektrotechnische Fabrik.“ gegründet. 1938 wurde der Betrieb nach Hückeswagen in die Tuchfabrik Bockhacker verlegt.

Hier entwickelten sie die Kabelverschraubung „Opeco“ und die Metallschlauchverschraubungen wie die „SVD-Schlauch-Verschraubung Dicht“ (1951). 

Auf der Suche nach innovativen Lösungen entwickelten Otto und Harald Pflitsch das patentierte Kabelverschraubungssystem UNI Dicht® aus Messing (1965).

Pflitsch kombinierte Industrie-Kanäle mit Elektrokomponenten (1992), fertigte Installationslösungen für offene Kabelführungen (1996), produzierte die Kabelverschraubung blueglobe® (2005) und sabotagesichere Kabeleinführung MatchClamp (2008).

Gesponserter Beitrag: www.pflitsch.de

 

  • Alexanderwerke

    Entdecker des Fleischwolfes

    Alexander von der Nahmer war zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Er gründete 

    >>
  • Bauforscher

    Erfinder der Schichtgrabungen

    Wilhelm Dörpfeld, deutscher Architekt, Archäologe und Begründer des modernen 

    >>
  • Nobelpreisträger

    Wilhelm Conrad Röntgen

    Entdecker der X-Strahlen. Im Deutschen nach seinem Tod Röntgenstrahlen genannt, 

    >>
  • Richard Lindenberg

    Erfinder des Elektrostahlofens

    Richard Lindenberg baute 1906 den ersten industriell genutzten Elektrostahlofen 

    >>