Schloss Gimborn

Heiraten im Märchenschloss

Sehr schön erhaltenes Schloss, am "Ende der Welt" in einem romantischen Tal.
 

Schloss Gimborn

Informationen

Adresse.
Schloss Gimborn
Schlossstraße 10
51709 Marienheide-Gimborn

Hochzeiten.
Im Schloss Gimborn werden vom Standesamt Gummersbach Trauungen organisiert.
www.gummersbach.de/standesamt IBZ-Gimborn.de

Wissenswertes.
Eine schöne Wanderroute führt (2 km Luftlinie) zu zwei mittelalterlichen Burgruinen: die Wasserburg Eibach und die Höhenburg Neuenburg. Wanderparkplatz gegenüber vom Schloss, ausgeschilderte Wanderwege von 5 - 14,5 km Länge
​​​​​​​www.sgv-bergischesland.de

Marienheide-Gimborn

Schloss Gimborn

Der Ort Gimborn (27 Einwohner), besteht eigentlich nur aus dem Schloss und den dazu gehörenden Häusern: das Schlosshotel Gimborn, die katholische Kirche St. Johann Baptist, der ehemalige Reitstall und die Mühle.  

Das Schloss ist heute Tagungs- und Begegnungsstätte der International Police Association und vermietet die Location für Hochzeiten und Events. Ansonsten kann das Schloss nur von außen besichtigt werden. Das Schlosshotel nebenan, (einst Schnitters Gasthaus) wird von Franz-Egon Freiherr von Fürstenberg geführt und bietet hervorragende Küche.

Am Schloss findet einmal im Jahr das Schützenfest der Gimborner St. Sebastians-Schützenbruderschaft statt. www.st-sebastianus-gimborn.de
 

Historisches

Schloss Gimborn

Schloss Gimborn (erstmals 1180 erwähnt) wurde 1273 von dem Grafen von Berg an den Grafen von der Mark verpfändet und war ab 1631 Residenz der Grafschaft Gimborn-Neustadt des Hauses Schwarzenberg. Seit 1874 ist die Anlage im Besitz der Freiherren von Fürstenberg zu Gimborn. Seit 1969 dient das Schloss als Tagungs- und Begegnungsstätte der International Police Association.

Schloss Gimborn war keine Wasserburg

Um das Schloss herum befinden sich Reste eines Grabensystems und lange ging man deshalb von einer Wasserburg aus. Nach neuesten Erkenntnissen dienten die Gräben jedoch der Entwässerung und Trockenhaltung des Bauwerkes. Denn im Verlies des Schlosses befindet sich die Quelle des Gimbaches, welche den Schlossteich füllt. 

Vermutlich im 13. oder 14. Jahrhundert verfiel die Burg allmählich. 1602 wurde das Schloss mit Teilen des Vorgängerbaus und dem mittelalterlichen Turm neu errichtet.

Im Laufe der Jahrhunderte wechselte das Gebäude mehrfach den Eigentümer: die Freiherren von Fürstenberg  übernahmen das Schloss 1874, es ist eines der wenigen von seinen Besitzern bewohnte Schloss. 

  • Kirchdorf Hohkeppel

    Heiraten in der Fuhrmannsherberge

    In einer Fuhrmannsherberge heiraten, das bleibt in Erinnerung. Standes 

    >>
  • Ort für Hochzeiten

    Schloss Hardenberg in Velbert-Neviges

    Ein ehemaliges Wasserschloss aus dem 13. Jahrhundert mit großzügiger P 

    >>
  • Schloss Gimborn

    Heiraten im Märchenschloss

    Sehr schön erhaltenes Schloss, am "Ende der Welt" in einem romantische 

    >>
  • Location zum Heiraten

    Fuhrmannskneipe „Der Römer“.

    Wer einen außergewöhnliche Location für seine standesamtliche Trauung  

    >>
  • Verliebt, verlobt und dann...

    Heiraten im Schloss!

    Heiraten im Schloss oder lieber im Rosengarten? Die herrliche Kulisse  

    >>