• Im Bergsichen Land entdeckte Carl Fuhlrott den Neanderthaler.

    Im Bergsichen Land entdeckte Carl Fuhlrott den Neanderthaler.

    >>

Johann Carl Fuhlrott

Der Entdecker des Neandertalers

Pionier der Forschung des Homo sapiens und Entdecker des Neandertaler lebte 47 Jahre in Wuppertal.

Im Neandertal bei  Mettmann wurden 1856 Skelettreste von einem Steinbruchbesitzer gefunden, die Johann Carl Fuhlrott, (ein Naturforscher aus Wuppertal-Elberfeld) einem vorzeitlichen Menschen zuschrieb. Die Knochen ordnete er, zwei Jahre vor Darwins Theorie Über die Entstehung des Menschen, der vorhistorischer Zeit zu.

Er gilt als Pionier der Forschung unserer „nächsten Verwandten“ des Homo sapiens (Paläoanthropologie). Allerdings wurde seine Deutung des Neandertalers sehr kontrovers diskutiert und die Auseinandersetzung damit beschäftigte ihn zeitlebens.

Fundort Neandertaler

Informationen

Adresse. Neanderthal Museum, Talstraße 300, 40822 Mettmann, Telefon 02104-97970, Dienstag - Sonntag geöffnet von 10–18 Uhr, www.neanderthal.de

Johann Carl Fuhlrott

Historisches

Johann Carl Fuhlrott (1803-1877), wuchs bei seinem Onkel, einem katholischen Priester) auf, da seine Eltern frühzeitig starben. Er studierte zunächst Theologie, danach Naturwissenschaften, mit Schwerpunkt Paläontologie und Zoologie.

Ab 1830 unterrichtete er bis zu seinem Tode am heutigen Carl-Fuhlrott-Gymnasium in Wuppertal. Er war dort 47 Jahre als Lehrer tätig, gründete 1846 einen Naturwissenschaftlichen Verein, (in dem ebenfalls die Besitzer des Steinbruchs Mitglieder und somit über Knochen dieser Art informiert waren) und veröffentlichte viele Dokumentationen.

Ein Naturkundliches Fuhlrott Museum mit seinem Namen wurde vom Naturwissenschaftlichen Verein initiiert. Heute kämpft man um den Fortbestand des Museums. www.foerderverein-fuhlrott-museum.de Auch an seinem Geburtsort Leinefelde (Thüringen) ist der Name Fuhlrott verewigt (Straßennamen, Schule und Denkmal) und am Fundort des Neandertalers in Erkrath (bei Düsseldorf) www.wikipedia.org/Johann_Carl_Fuhlrott

Das Neandertal. Das Neandertal wurde nach dem evangelischen Pastor Joachim Neander (1650–1680) benannt, der seinerzeit in dem Tal viele bekannte Choräle und Kirchenlieder komponierte. www.wikipedia.org/wiki/Neandertal
Gesponserter Beitrag: www.pflitsch.de

  • Neanderthal Museum in Mettmann

    Neanderthal-Museum

    Die Geschichte des Herrn N.

    Auf den Spuren des Neandertalers, die Geschichte unserer Erde erleben. Der Star 

    >>
  • Nobelpreisträger

    Wilhelm Conrad Röntgen

    Entdecker der X-Strahlen. Im Deutschen nach seinem Tod Röntgenstrahlen genannt, 

    >>
  • Schrägwalzverfahren

    Max und Reinhard Mannesmann

    Entdeckung des Schrägwalz-Verfahrens und nahtloser Stahlrohre schufen ungeahnte 

    >>
  • Dr. Aloys Pollender

    Arzt und Wissenschaftler

    Der engagierte Arzt entdeckte 1849 in Wipperfürth, bei seinen wissenschaftlichen 

    >>
  • Erfinder + Entdecker

    Weltweit erste verstellbare Autositze

    Mit seinem Patent (1937) schaffte Fritz Keiper in Remscheid den Durchbruch. Der 

    >>