Schloss Eulenbroich

Eventlocation mit viel Charme

Das Schloss mit viel Charme ist heute in erster Linie eine Location zum Feste feiern.

Räume für jeden Anlass, in besonderer Atmosphäre, im rustikalen Gewölbekeller, in mittelalterlicher Stube oder im modernen Veranstaltungsraum. Nichts ist unmöglich.
 

Schloss Eulenbroich

Informationen

Adresse.
Schloss Eulenbroich
Zum Eulenbroicher Auel 19
51503 Rösrath
www.schloss-eulenbroich.de 

Heiraten im Schloss

Schloss Eulenbroich

Heiraten im Schloss ist hier Programm. Das einst edle, antike Bürgermeisterzimmer ist jetzt Trauzimmer der Stadt. Trauungen im Schloss Eulenbroich finden jeden Freitag und an einem Samstag im Monat vormittags statt. Terminvereinbarung www.roesrath.de

Ein Schloss mit viel Charme. Das Schloss Eulenbroich entspricht den heutigen Veranstaltungsstandards und eignet sich durch die flexible Gestaltungsmöglichkeiten der Räume super für Firmenevents und Hochzeiten.

Historisches

Die Familie Staël von Holstein (1401-1762) errichtete eine mittelalterliche Burganlage, mit einem Herrenhaus, Stallungen, Wohnungen für die Dienstboten, einer Vorburg und Wassergräben.

1762 kaufte Johann Werner Freiherr von Francken das Anwesen und verwandeltes dies in ein schmuckes Barock-Schlösschen.

1851 -1878 übernahm der Kölner Fabrikant Robert Rohr als Rösrather Bürgermeister das Schloss.

1908 wird das Schloss zu einer großbürgerlichen Villa mit Wintergarten umgebaut.

1969-1981 war es dann ein privates Altenheim und 1981 übernahm die Stadt Rösrath das Schloss.

Seit 2003 ist der Kulturverein Schloss Eulenbroich e.V für die Nutzung des Hauses verantwortlich

  • Schloss-Stadt

    Hückeswagen mit historischer Altstadt

    Die Schloss-Stadt Hückeswagen hat ein unverwechselbares Charisma und e 

    >>
  • Schloss Burg

    Viele Wege führen zum Schloss

    Rekonstruierte Burganlage der Grafen von Berg, die einst das Bergische 

    >>
  • Ruppichteroth-Herrenbröl

    Unscheinbare Ruine für tolle Fotos.

    Burgruine Herrenbröl ist die Ruine einer kleinen mittelalterlichen Bur 

    >>