• Laurel & Hardy Museum in Solingen. Stummfilme und frühe Tonfilme sowie alles zum Thema Dick und Doof

    Laurel & Hardy Museum in Solingen. Stummfilme und frühe Tonfilme sowie alles zum Thema Dick und Doof

    >>

Filmmuseum

Laurel & Hardy Museum

Über 100 Filme der Komiker Dick & Doof (Stan Laurel und Oliver Hardy) Ein Tag nicht gelacht, ist ein Tag nicht gelebt, so das Motto des Museums. Fans alter schwarz-weiß Filme finden hier ein Kleinod.

Die Dick und Doof Liebhaber (Vera und Wolfgang Günther) haben durch jahrelanges Sammeln eine beträchtliche Ansammlung von Ausstellungsstücken zusammen. Dokumentationen über die beiden Komiker, lebensgroße Figuren, Tassen, Filmplakate, Pressematerial, Fotos, Spielkarten und Filme, sowie private Dokumente werden ausgestellt.

Laurel-Hary Museum

Informationen

Adresse. Laurel und Hardy Museum, im Walder Kotten Locher Straße 17, 42719 Solingen, Telefon 0212 – 816109, www.laurel-hardy-museum.de

Öffnungszeiten. Das privat geführte Museum hat immer letztes Wochenende im Monat geöffnet, Samstag 12.00-17.00 Uhr, Sonntag 11.00-17.00 Uhr, der Eintritt ist frei, eine Spende willkommen.

Laurel und Hardy

Die beiden amerikanischen Komiker Stan und Oliver, in Deutschland als Dick und Doof bekannt, haben sich durch den Produzenten vor der Kamera kennengelernt. Ihr erster Film kam 1928 in die Kinos. Auch ihre live gespielten Bühnensketche waren ein riesen Erfolg. 

Zwischen 1926 und 1951 drehten sie insgesamt 106 Filme, davon 79 Kurzfilme und 27 Spielfilme. Mit dem Tod Oliver Hardy 1957 endete die Karriere des Duos, welche auch als eins der berühmtesten und erfolgreichsten Film-Duos aller Zeiten gilt.