Rettet Stadt Blankenberg

Kinder-Erlebnis-Weg mit Anton und Amelie

Spannender Weg für Kinder. Zu Fuß die Stadt Blankenberg entdecken. An 8 Stationen werden Lösungen für das geheimnisvolle Pergament gesucht um die Stadt vor dem Untergang zu retten. Denn die Stadt Blankenberg ist in den Fängen des finsteren Alchimisten Malus Sinistrus. Eine fantasievolle Geschichte mit Anton und Amelie bei der man ganz nebenbei an die historische Burganlage kommt. Mit Aufmerksamkeit und Kombinationsgabe kann man die Lücken im Pergament füllen, Rubbelsteine und Holzfiguren helfen dabei ans Ziel zu kommen. Das Pergament ist für die Kinder-Erlebnis-Tour unbedingt erforderlich und kostenfrei an der Tourist-Info erhältlich. Übrigens wurde das Pergament von der Künstlerin Karina Birkenstock gestaltet. 

Erlebnisweg "Rettet Stadt Blankenberg"

Informationen

Wanderung mit 8 Rätsel-Stationen
Länge 2,5 km
Dauer 2 Stunden
Start 
Graf-Heinrich Strasse, Katharinenturm
53773 Hennef - Stadt Blankenberg

Ziel
Das ist die Aufgabe des Rätsels. Zum Rätsel lösen benötigt man das Pergament. Rätsel Pergament Download

Pergament ist kostenfrei erhältich
Tourist-Info 
Frankfurter Straße 97
Telefon 02242-19433
tourismus@hennef.de
Erlebnisweg Sieg/Kindererlebnisweg

  • Kinder-Fotosafari

    Tiere finden, Foto machen & gewinnen

    Die Fotosafari ist ein tolles Gewinnspiel, bei dem man Tiere entdecken 

    >>
  • Wusstest du, dass

    ein Bienenvolk 3x um die Erde fliegt für ...

    ein einziges Glas Honig. Oder, dass in einem Bienenvolk bis zu 60.000  

    >>
  • Familien-Wanderweg

    Mit Kunst die Natur erleben!

    Jeder kann ein Künstler sein. Tolle Erlebnisstationen geben Anregungen 

    >>
  • Für Familien

    Stadtführungen in Hennef

    Die Nachtwächter-Führungen erzählen die Geschichte der Grafen von Sayn 

    >>
  • Golfclubs Rhein-Sieg

    18-Loch-Anlage mit guter Aussicht

    Sehr gepflegter Golfplatz mit schönem Baumbestand für Golfer aller Spi 

    >>
  • Warme Alpakawolle

    Hofladen und Hofführung

    Ein Highlight sind die Alpakas Hofführungen, die einen guten Einblick  

    >>