Kunst an der Wupper

Wuppermänner in Hückeswagen

Die Wuppermänner gehören zu einem Kunstprojekt entlang der Wupper, die für jeden Kilometer der Wupper ein Kunstwerk planten.
 

Kunstfluss Wupper

Informationen

Adresse. Wuppermänner Firma Pflitsch, Ernst-Pflitsch-Straße 2-6, 42499 Hückeswagen

Standortkarte der Kunstwerke, Künstler des Kunstflusses

Kunstfluss Wupper

Skulpturen

In Hückeswagen sind sechs Installationen entlang der Wupper. Drei Werke stehen bei der Firma Pflitsch und drei an der Wuppervorsperre. Die „Wuppermänner“, sind die wohl bekanntesten Kunstwerke des Kunstflusses und wurden zum Firmenmotto 2002 „Wir überschreiten Grenzen“ als Auftragsarbeit symbolisch umgesetzt. Als parallele Planungen des Vereins „Kunstfluss Wupper“ liefen, arbeitete man kurzerhand zusammen und so entstanden drei Kunstwerke an einem Ort.

Die Wipper/Wupper

Historisches

Die Wupper hat erst ab Wipperführt-Ohl den Namen Wupper, zuvor heißt der Fluss Wipper und hat den Ortschaften Wipperfürth, Wipperfeld, Wipperhof und Klas-, Schmitz-, Nieder-, Bös-, Holzwipper den Namen gegeben. Für das  heutige Wuppertal hingegen war die Wupper namensgebend. Die Stadt wurde 1929 aus den Städten Barmen, Elberfeld, Ronsdorf, Cronenberg und Vohwinkel zu Wuppertal zusammengefasst.

Die Wupper war für die Entwicklung des Bergischen Landes sehr entscheidend. Sowohl für die Metallindustrie als Antriebskraft der Turbinen und Wasserräder als auch die Tuchindustrie, die das Wasser zum Bleichen, Färben von Garn und Tüchern nutze und die chemische Industrie die das Wasser als Kühlwasserreservoir brauchte.

Fischfauna der Wupper

Für die Wasserqualität wurde nach der Industrialisierung viel getan, Inzwischen sind ca. 27 verschiedene Fischarten wieder heimisch. Typisch für deutsche Mittelgebirgsflüsse gliedert sich die Fischfauna der Wupper in drei Abschnitte. Von der Quelle bis Rönsahl, wo das Wasser sehr nährstoffarm und sauerstoffhaltig ist, sind vorwiegend Forellen, bis Leichlingen findet man vor allem Äschen und im Abschnitt bis zur Rheinmündung  sind Barben, Hechte , Flussbarsch, Lachs in trüben sauerstoffarmen Wasser.

Vogelfauna

Besondere Arten an der Wupper sind Eisvogel, Wasseramsel, Schwarzspecht, Schwarzstorch, Uhu, Möwen, Graureiher und Kormorane, die bis ins Stadtgebiet Wuppertal vorgedrungen sind. Das umfangreiche Wasserschutzprogramm hat große Landschaftsstriche der Wupper Naturschutz gestellt.

Andere interessierten sich auch für ...

Kunstfluss Wupper  Kunstwerke in Solingen

Skuplturen "Wuppermänner" entlang des Flusses Kunst in Hückeswagen 

  • Kunstmeile

    Tolle Einblicke in Künstler-Ateliers

    Die alten Güterhallen sind ein Anziehungspunkt für Kunst und Kulturint 

    >>
  • Zugang zur Kunst

    Von der Heydt-Museum

    Hier befindet sich eine der reichsten Sammlungen Deutschlands. Gemälde 

    >>
  • Skulpturenpark

    Kunstwerke von Tony Cragg

    Ein tolles Zusammenspiel von Natur, Licht und Farben. Eine stetig wach 

    >>