• Skulpturenpfad ist ein künstlerischer Rundweg am Neandertal Museum

    Skulpturenpfad ist ein künstlerischer Rundweg am Neandertal Museum

    >>

Kunstweg MenschenSpuren

Skulpturenpfad am Museum

Erkenntnis durch Erleben. Der Kunstweg MenschenSpuren ist ein Skulpturenpfad im Neandertal. Zehn Kunstwerke, die künstlerische Auseinandersetzung von Mensch und Natur, verbinden sich auf unterschiedliche Weise mit der Landschaft.

Die Skulpturen fordern eine Selbstreflexion und neue Betrachtungsweise der Natur. Sie befinden sich auf einem Rundweg an der Düssel vom Neanderthal Museum zum Eiszeit-Wildgehege.

Neanderthal Museum

Informationen

Adresse. Neanderthal Museum, Talstraße 300, 40822 Mettmann, Telefon 02104-9797-0, www.neanderthal.de/kunstweg

Skulpturenpfad (1.200 m) frei zugänglich, kostenfrei, Kopfhörer für Skulpturen-Interviews gibts an der Kasse des Neanderthal Museum, www.nrw-skulptur.de

Kunstweg

Skulpturen

Folgende Kunstwerke stehen am Wege. "Woher - wohin" von Volker Friedrich Martin. "The man who never ceased to grow" (Neanderthaler-Silhouetten aus Stahlplatten) von Zadok Ben-David. "Bugatti Bench" (Bank) von Ian Hamilton Finlay. "Neandertal-Hecke" von Giuseppe Pennone. "Calx" (Bronzespirale) von Klaus Simon. "Being" (Menschenfigur aus Gusseisen in der Düssel) von Antony Gormley. "Seele" (Fragezeichen) von Jaume Pensa. "Mutant" (Tier ohne Augen und Gesicht) von Magdalena Abakanowicz. "Memoria Mundt" (Pfeil und Gehirn) von Anne und Patrick Poirier.

Historisches

Entdecker des Neandertalers. Johann Carl Fuhlrott (1803-1877) gilt als Pionier der Forschung unserer „nächsten Verwandten“ des Homo sapiens (Paläoanthropologie). Zur damaligen Zeit wurde seine Deutung des Neandertalers allerdings nicht ernst genommen.
Er studierte zunächst Theologie, danach Naturwissenschaften, mit Schwerpunkt Paläontologie und Zoologie. Ab 1830 unterrichtete er, bis zu seinem Tode am heutigen Carl-Fuhlrott-Gymnasium in Wuppertal. Er war dort über 40 Jahre als Lehrer tätig.

  • Kirchdörfer von Lindlar

    Entlang Burgen und Ruinen

    Schlösser, Burgen und Ruinen sind um Lindlar reichlich vorhanden. Wer gerne 

    >>
  • Hückeswagen

    Ausgeschilderte Wanderwege

    Das Besondere am Bergischen Land ist die abwechslungsreiche Landschaft. Von 

    >>
  • Ausflugsziel

    Für Wanderer und Fahrradfahrer

    Die „Schiffsbrücke Wuppermündung“ ist die historische Querung des Flusses an der 

    >>