Remscheid-Lüttringhausen

Schöne Altstadt mit historischen Wurzeln

Die Hauptachse aller Transporte führte seinerzeit durch Lüttringhausen. Die Fachwerkhäuser haben den typischen Bergischen Dreiklang (grüne Fensterläden, schwarzer Balken, weißer Putz).  Der historische Stadtkern Lüttringhausen wird als „Dorp“ bezeichnet.

Remscheid-Lüttringhausen

Informationen

Adresse. Altstadt Lüttringhausen, Kreuzbergstraße 15 , 42897 Remscheid-Lüttringhausen, alle wichtigen und den Stadtteil tangierenden Buslinien treffen hier zusammen. www.remscheid.de/Lüttringhausen

Evangelische Stadtkirche

Sehenswertes

Altar, Kanzel und Orgel liegen wie in vielen bergischen Barockkirchen übereinander. Im Kircheninneren der Evangelischen Stadtkirche sieht man den typischen Bergischen Barock. 

Wasserturm. Eine weithin sichtbare Landmarke, wurde für die Wasserversorgung (1914 - 1973) erbaut.

Rathaus. Jugendstil mit L-förmigen Grundriss.

Die alte Handelsstraße der Hanse führte von Brügge nach Lübeck durch Lüttringhausen und Lennep (Mitglied der Hanse) und weiter ins Sauerland. 

  • Tuchmuseum Remscheid

    Mode, Farben, Stoffe und Muster

    Einblicke in die 100-jährige Textilbranche, der Mode und Farben, Stoffe und 

    >>
  • Werkzeugmuseum

    Wie stellt man Werkzeuge her?

    Ein Besuch der den Horizont erweitert. Alles über Handwerkzeuge, 

    >>
  • Röntgenstrahlen

    Unsichtbares sichtbar machen

    Durch Röntgenstrahlen wurde eine verborgen Welt offenbar. Wie die unsichtbaren 

    >>
  • Schmiedekotten

    Ein Erlebnis mit allen Sinnen

    Steffenshammer ist ein historischer bergischer Schmiedekotten zum Anfassen.

    Wie 

    >>
  • Historische Altstadt

    Prachtvolle Villen mit viel Charme

    Der Ortskern befindet sich um die Alte Kirche und ist einer der 56 gut 

    >>
  • Lennep hat was

    Historische Altstadt mit Stadtmauer

    Die Altstadt zählt zu den 56 historischen Stadtkernen Nordrhein-Westfalens. Die 

    >>