Spuren vergangener Zeit



Burgruine Windeck mit tollem Ausblick ins Tal

Die über 800 Jahre alte Burgruine, das Wahrzeichen von Windeck, bietet einen wunderschönen Blick ins Tal.

Eine Burg voller Abenteuer, viele Grafen und Bischöfe wechselten den Besitz, die Ritter gerieten immer wieder in Auseinandersetzungen und mehrmals wurde die Burg Windeck belagert.

Burgruine Windeck

Informationen

Adresse.
Im Thal Windeck
51570 Windeck-Altwindeck

Burgruine Windeck

Einst ein Schloss

Auf der Burgruine Windeck stand einst ein Schloss (1859).

Die Burgruine Windeck (1174) wurde von Oscar Danzier,(1852) gekauft und umgestaltete. 1859 ließ er auf das Gewölbe der alten Burg ein Burghaus, das so genannte „Schloss Windeck“ errichten. Später wurde das Schloss auf das Doppelte seiner Größe erweitert: viergeschossig, mit vier Türmen im gotischen Stil, ein Park mit Rosen- und Steingärten, Springbrunnen, Steintischen und Steinbänken.

Während des zweiten Weltkrieges diente der Gewölbekeller als Luftschutzraum und 1945 wurde die Schlossanlage völlig zerstört.

Die Reste von Schloss Windeck wurden 1960 vollständig abgerissen, weil die alte Burgruine als geschichtlich wertvoller und erhaltenswerter galt. Heute steht man die Reste der ehemaligen Burg. 

Andere interessierten sich auch für ...

Museumsdorf Altwindeck. Im Freilichtmuseum findet der Mittelaltermarkt statt

  • Wie brennt man Schnaps?

    Ein Hoch auf den edlen Tropfen.

    Wie der gute Geschmack erzielt wird, welche Risiken und Probleme aufko 

    >>
  • Kanuwandern

    Das absolute Outdoorerlebnis

    Unberührte Natur genießen bei den Kanuwanderungen auf der Sieg. Den Al 

    >>
  • "Verbotene Liebe"

    Schloss Ehreshoven alias Königsbrunn

    Ein Anziehungspunkt für alle Fans von "Verbotene Liebe". Das Familiens 

    >>
  • Burg Altena

    Mittelalter auf einer echten Burg erleben

    Eine Burg, auf der man sogar übernachten kann. Wer gerne in spannende  

    >>