Bergischer Panoramasteig

Nümbrecht - Engelskirchen

Auf der 12. Etappe wandert man von Nümbrecht nach Engelskirchen-Ründeroth. Das ist die letzte Etappe des Bergischen Panoramasteigs, die am Ende ein lohnenswertes 360-Grad-Panorama bietet. Auf der Wanderung streift man den heilklimatischen Kurort Nümbrecht, das Schloss Homburg, die Hosteinmühle, die Tropfsteinhöhle bei Wiehl und das Motorsportgelände bei Bielstein. 

Die schönsten Etappen des Bergischen Panoramasteigs

Etappe 1 Engelskirchen - Lindlar Sehenswert ist das LVR-Freilichtmuseum

Etappe 3 Kürten - Wermelskirchen  Wanderung um die Große Dhünntalsperre

Etappe 5 Radevormwald - Wipperfürth Wanderung um Neyetalsperre

Etappe 12 Nümbrecht -  Engelskirchen  Sehenswert ist Schloss Homburg, Aussichtsturm mit Panoramblick

Bergischer Panoramasteig 12. Etappe

Informationen

Wanderung 12. Etappe. 
Länge: 20,8 km
Dauer 6-7 Stunden

Start der 12. Etappe. 
Nümbrecht
Kurpark, Otto-Kaufmann-Straße

Ziel der 12. Etappe
Engelskirchen-Ründeroth
Haus Ohl / Im Bruch

Bergischer Panoramasteig 12. Etappe

Tourist Information.
Hauptstraße 16
51588 Nümbrecht
Telefon 02293-302302
touristinfo@nuembrecht.de

  • Bergischer Panoramasteig

    Engelskirchen - Lindlar

    Die 1. Etappe ist eine der schönsten des Bergischen Panoramasteigs. Se 

    >>
  • Bergischer Streifzug 18

    Wandern mit Kindern zum Bauernhof

    Milchkühe, Gänse, Hühner, Schweine ... alles über Tiere auf dem Bauern 

    >>
  • Bergischer Panoramasteig

    Kürten - Wermelskirchen

    Auf der 3. Etappe wandert man von Kürten-Biesfeld nach Wermelskirchen- 

    >>
  • Bergischer Streifzug 11

    Feuer- und Flammenweg

    Beim Rundwanderweg um Bergneustadt dreht sich alles ums Feuer, Feuerbr 

    >>