Fahrendes Museum

Die Straßenbahn-Oldheimer

Elektrische Straßenbahn fahren, wie zu Omas Zeiten. Tolle Fahrt, nostalgisch und besonders, mit dem kleinsten Straßenbahnbetrieb Deutschlands. 

Die Straßenbahn-Oldheimer fahren auf der ehemaligen Wuppertaler Straßenbahnlinie 5 (an den Betriebstagen alle 30 Minuten). Die Strecke zwischen Wuppertal-Kohlfurth und Wuppertal-Cronenberg führt durch viel Wald und ist wunderschön nostalgisch.
 

Bergische Museumsbahn

Informationen

Adresse.
Bergische Museumsbahnen e.V.
Kohlfurther Brücke 57
42349 Wuppertal-Kohlfurth
Telefon 0202-470251 (Sa. 10 - 16 Uhr) 
www.bmb-wuppertal.de, Fahrplan

Fahrzeiten der Museumsbahn.
April - Oktober 
2. und 4. Sonntag im Monat  
Pfingstsonntag und -montag 10.00 -18.00 Uhr
Fahrt alle 30 Minuten
Der Einstieg in die Straßenbahnen ist nur über Stufen möglich.

Öffnungszeiten Museum (Kohlfurther Brücke 57).
An Fahrtagen und ganzjährig samstags 11.00 – 16.00 Uhr 
Eintritt frei. 

Wissenswertes.
Eine tolle Überraschung ist die Fahrt mit dem Nikolaus im Dezember
Termine der Nikolausfahrten
 

Unternehmungen

entlang der Straßenbahnstrecke

Die Straßenbahnen-Oldtimer fahren an Betriebstagen alle 30 Minuten.

Haltestelle Kohlfurther Brücke. Start der Museumsbahn

Haltestelle Schulkohlfurt. Hier liegt der Alpakahof Wuppertal. Absolut ein Besuch wert.

Haltestelle Petrikshammer. Die historische Schleiferei Manuelskotten hat an allen Betriebstagen der Museumsbahn geöffnet hat.

Haltestelle Friedrichshammer. Ein Lehr- und Wanderpfad führt an der Friedrichshammer-Ruine vorbei zum Manuelskotten (Industriemuseum)

Kaltenbach. Hier sind schöne Wanderungen möglich.

Endstation Greuel. Etwas Bergab ist hier das Naturfreundehaus Am Hülsberg. Kaffee und Kuchen gibt es an allen Betriebstagen der Museumsbahn.

Historisches

Straßenbahn in Wuppertal

Das Wuppertaler Straßenbahnnetz, mit ca. 300 km war das viert längste Netz Deutschlands. Der Betrieb wurde nach und nach auf Omnibusse umgestellt und 1987 fuhr in Wuppertal die letzte Straßenbahn. 

Der Verein Bergische Museumsbahnen e.V. erwarb und sanierte eine Meterspur-Strecke sowie die Straßenbahnen.  Er gründete sich 1996 kurz vor Stilllegung der letzten Wuppertaler Meterspur-Straßenbahnlinien mit dem Ziel ein lebendiges Museums mit restaurierten Straßenbahnen zu schaffen. 
 

  • Fahrendes Museum

    Die Straßenbahn-Oldheimer

    Elektrische Straßenbahn fahren, wie zu Omas Zeiten. Tolle Fahrt, nosta 

    >>
  • Eisenbahnmuseum

    Ein Muss für alle Eisenbahn-Liebhaber

    Die Faszination der alten Eisenbahnen. So richtig zum Anfassen ist der 

    >>
  • Kirchdorf Hohkeppel

    Heiraten in der Fuhrmannsherberge

    In einer Fuhrmannsherberge heiraten, das bleibt in Erinnerung. Standes 

    >>