Werkzeugmuseum

Wie stellt man Werkzeuge her?

Ein Besuch der den Horizont erweitert. Alles über Handwerkzeuge, Maschinenwerkzeuge und Elektrowerkzeuge.

Werkzeuge, Werkzeuge und nochmal Werkzeuge, von der Steinzeit bis zu heutigen High-Tech-Produkten. Zum Anfassen und Ausprobieren. 

Deutsches Werkzeugmuseum

Informationen

Adresse. 
Deutsches Werkzeugmuseum
Cleffstraße 2-6
42855 Remscheid-Hasten
Telefon 02191-162519
www.werkzeugmuseum.org  

Öffnungszeiten.
Dienstag - Sonntag 10.00 - 17.00 Uhr, auf dem Gelände befindet sich eine Hammer-, Facon-, und Sägeschmiede, die bei gutem Wetter geöffnet sind.

Remscheid

Werkzeugindustrie

Remscheid war Zentrum der deutschen Werkzeugindustrie. Das Museum zeigt verschiedene Maschinen, wie Bauernrennfeuer zur Eisenerzeugung und Lichtbogen-Schmelzofen für Stahl, die man ausprobieren kann. So wird Geschichte erlebbar.  

Historisches Zentrum

Das Historische Zentrum umfasst das Deutsches Werkzeugmuseum, das Stadtmuseum „Haus Cleff“ und das Stadtarchiv.

Haus Cleff, eines der bedeutendsten Patrizierhäuser des Bergischen Landes, ist derzeit geschlossen und wird saniert, Cleffstraße 2-6, 42855 Remscheid www.haus-cleff.de 

Stadtarchiv, Hastener Straße 100-102, 42855 Remscheid

  • Schmiedekotten Steffenshammer

    Wie schmiedete man Werkzeuge

    Im Schmiedekotten werden noch Werkzeuge geschmiedet. Bei jedem Schlag  

    >>
  • Tuchmuseum Remscheid

    Mode, Farben, Stoffe und Muster

    Einblicke in die 100-jährige Textilbranche, der Mode und Farben, Stoff 

    >>
  • Kinder-Mitmach-Museum

    Originelle Klanginstrumente

    Das interaktive Museum ist Mitmachen und Besichtigen in einem. Eine Vi 

    >>
  • Eisenbahnmuseum

    Ein Muss für alle Eisenbahn-Liebhaber

    Die Faszination der alten Eisenbahnen. So richtig zum Anfassen ist der 

    >>