Escape Game

Eine Stunde Nervenkitzel

Eine Stunde Zeit um aus dem mysteriösen Raum zu entfliehen. Um einen Auftrag zu erfüllen müssen jede Menge Hinweise gefunden und Rätsel gelöst werden. Die Stunde vergeht wie im Fluge.

Die Spieler werden als Gruppe zusammen in einen Erlebnisraum eingeschlossen. Hier suchen und finden sie Hinweise, wie man dem mysteriösen Raum entfliehen kann. Die Frage ist nur, ob die Hinweise rechtzeitig gefunden und richtig gedeutet werden, bevor die Zeit abläuft. Das Computerspiel "Escape the Room" wird hier Realität.
 

Lockroom Wuppertal

Informationen

Adresse.
Lockroom Wuppertal 
Steinbeck 82
42119 Wuppertal
Telefon 0152-33916211
www.lockroom.de
www.facebook.com/escape.lockroom

Öffnungszeiten.
Nur mit Terminvereinbarung
Gruppengröße 2-10 Personen je nach Spielraum
Dauer 60 Minuten
15 Minuten vor Spielbeginn dort sein
Kinder unter 16 Jahren brauchen eine erwachsenen Begleiter
Sicherheitshalber werden die Räume Videoüberwacht und das Personal ist jederzeit ansprechbar, es kann also nichts passieren. 

Spielregeln

Escape Game

Der Lockroom ist ein Abenteuer-Spiel der besonderen Art. Es eignet sich als Familienevent oder Gruppernspiel für 7-100 Jahre. Die Teams können je nach Raum zwischen 2-10 Personen sein. Nach einer kurzen Einführung werden die Teilnehmer in einen mysteriösen Raum eingeschlossen. Aufgabe ist es innerhalb der Zeit mit Logik und "Um die Ecke denken" gemeinsam als Team dem LockRoom zu entkommen!  

Was passiert wenn man es nicht schafft die Rätsel in der Zeit zu lösen?

Nach einer Stunde (je nach Raum auch 90 Minuten) ist das Spiel zu Ende, wenn man sich nicht vorher befreit hat, wird die Türe geöffnet. Wer möchte, kann dann das Spiel von vorne beginnen, bis er die richtigen Hinweise entdeckt um den Türschlüssel zu finden. 

Historisches

Escape Games

Escape Games gehören zu den Adventuregames. Computerspiele bei denen man, in einer vorgegebenen Zeit, in einem realen Raum, Aufgaben oder Rätsel lösen muss. Sie fordern Geduld, Ausdauer, Geschicklichkeit und logisches Denken. Typischerweise werden visuelle Reize (Buchstaben, Zahlen, Farben, Zeichen und Bildern) und akustische Reize (Sprache, Tonfolgen und Musik) gestellt. Allerdings geben diese Hinweise zu Spielbeginn keine nützliche Information. Ihr Sinn erschließt sich erst im Laufe des Spiels.

Die ersten Live Escape Games entstanden in Japan (2007).  

  • Golfanlage Gimborner Land in Gummersbach

    Faszinierender Sport

    Golfclub Gimborner Land e.V.

    Der 9-Loch Golfplatz im tollen bergischen Gelände für Anspruchsvolle.  

    >>
  • Holzskulpturen

    Schnitzen mit der Kettensäge

    Leichter als man denkt. Bildhauerkurse für alle, die gerne mit Holz ar 

    >>