Tierpark Fauna

Tiere zum Streicheln im Streichelzoo

Ein toller Tierpark mit Streichelzoo für Familien. Hier laufen noch Hühner frei herum, manchmal spaziert ein Storch durchs Blumenbeet und man kann Mäuse piepen hören.

Der Tierpark Fauna, in der Gräfrather Heide hat ca. 500 einheimische und exotische Tiere. Außer dem weißen Känguru gibt es Fasane, Eulen, Weißstörchen, Singvögeln, Papageien, Sittichen, Flamingos oder Wasservögeln. Aber auch Reptilien wie Schlangen, Schildkröten und Echsen oder Säugetiere wie Affen, Ponys, Erdmännchen, Bennett-Kängurus, Luchse, Zwergziegen, Schafe, Damhirsche, Mufflons oder Minischweinchen haben in dem Tierpark Fauna ein zu Hause.
 

Tierpark Fauna

Informationen

Adresse.
Tierpark Fauna
Lützowstr. 3347
42653 Solingen
Telefon 0212-591256
www.tierpark-fauna.de

Öffnungszeiten Sommer. 
März - Oktober 9.00-18.00 Uhr, 

Öffnungszeiten Winter. 
November - Februar 9.00-16.30 Uhr
​​​​​​​Hunde müssen angeleint werden.

Wissenswertes

Albino Känguru

Albino Kängurus bekommen nicht immer Albino Babys, meist haben diese ein graubraunes Fell. Kängurus klettern als daumengroße Baby in den Beutel und werden hier 5 Monate durch die Muttermilch ernährt. Danach verlassen sie ab und zu das kuschelige Zuhause um auf Entdeckungsreise zu gehen. Ab den 8. Monat wenn es im Beutel zu eng geworden ist, stecken sie nur noch zum Trinken den Kopf in den Beutel. Ausgewachsene Kängurus werden 1,40 m und springen bis zu 9 Meter weit. 

Hinter den Kulissen

Führungen

Für Schulklassen gibt es altersgerechte und themenbezogene Führungen. Wie sieht der Alltag eines Tierpflegers aus.  Ein Blick hinter die Kulissen des Tierparks finden alle Kinder interessant. 

Historisches

Als Wilhelm Eisenbart mit seiner Familie nach Gräfrath (1932) zog, trat er noch im selben Jahr dem Ziergeflügelzuchtverein Fauna bei, mit dem Ziel einen Heimattiergarten in der Gräfrather Heide zu schaffen. Nach dem Zweiten Weltkrieges (1949) initiierte Eisenbart den Wiederaufbau des inzwischen geschlossenen Heimtiergartens. Sein Sohn, Reinold Eisenbart, übernahm den Vorsitz und wurde 2008 für seine Verdienste, unter anderem für den Tierpark, mit dem Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. 

  • Erlebnis-Reithof

    Integrative Reitschule Huckepack

    Im Fokus ist eine angstfreie, gute Beziehung zwischen Reiter und Pferd 

    >>
  • Wisent im Eiszeitlichen Freigehege

    Im Neanderthal

    Eiszeitliches Wildgehege

    Welche Tiere lebten zur Zeit der Neanderthaler? Im Eiszeitlichen Wildg 

    >>
  • Eseltrekking

    Mit Eseln wandern um Altenberg

    Sind Esel störrisch? Oder doch gelehrsam? Kann man auf Eseln reiten? D 

    >>
  • Seilbahn nach Oberburg

    Durch eine mittelalterliche Stadt

    Mit der Seilbahn zum Schloss fahren. Hautnah an den Häusern und steile 

    >>
  • Waschhaus Weegerhof

    Waschtechnik vor 100 Jahren

    Technik eines Waschhauses. Hautnah miterleben wie fortschrittliche Tec 

    >>
  • Kunstwerke von Christiane Püttmann

    Skulpturen

    Kunstinstallation entlang der Wupper

    Eine 116 km lange Entdeckungsreise für Kunst- und Kulturinteressierte, 

    >>